Nylander glänzt bei Torfestival

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der NHL-Auftakt ist trotz aller Corona-bedingten Veränderungen und Absagen geglückt. Ein torreicher erster Spieltag macht Lust auf mehr.

Die Toronto Maple Leafs liefern gegen die Montreal Canadiens ein wahres Torfestival ab. Beim 5:4 überzeugt vor allem William Nylander mit zwei Toren und einem Assist. Bei den Canadiens steht Josh Anderson mit zwei Treffern im Fokus.

Die Chicago Blackhawks müssen sich Tampa Bay Lightning zum Start mit 1:5 geschlagen geben. Steven Stamkos mit einem Tor und zwei Assists sorgt dabei für die entscheidenden Akzente für Lightning.

Ebenfalls die Oberhand behalten die Vancouver Canucks beim 5:3 gegen die Edmonton Oilers. Die St. Louis Blues setzen sich mit 4:1 gegen Colorado Avalanche durch.

Aufgrund der Corona-Krise und dem verspäteten Saisonstart wurde die NHL-Hauptrunde von 82 auf 56 Spiele pro Tream verkürzt und die Divisions neu aufgeteilt. Duelle werden ausschließlich in den Divisions ausgetragen, um lange Reisen und Ansteckungen zu reduzieren. Alle sieben kanadischen Teams wanderten dadurch in die North Division. Nur die vier besten Teams der vier Divisions qualifizieren sich für das Playoff-Achtelfinale.


Textquelle: © LAOLA1.at

Michael Raffl erzielt zum NHL-Auftakt Flyers-Gamewinner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..