36 Spieler im erweiterten ÖEHV-U20-WM-Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nachdem vergangene Woche bekannt wurde, dass ÖEHV-Teamchef Roger Bader die Position des Head Coaches der österreichischen U20-Nationalmannschaft als Ersatz von Marco Pewal übernimmt, erfolgte am Montag die Einberufung des erweiterten Kaders für die IIHF U20-Weltmeisterschaft in Edmonton.

Insgesamt werden 30 Feldspieler und sechs Torhüter am 6. Dezember in die strikte „Bubble“ (Hotel – Training – Hotel) in St. Pölten einziehen. "Alle Teams befinden sich in einer herausfordernden Lage. Die Covid-19-Situation erfordert von uns eine detailgenaue Planung der nötigen Sicherheitsmaßnahmen", sagt Trainer Bader.

"Wir werden alles unternehmen, damit wir planmäßig und ohne positive Testergebnisse diese Trainingswoche mit täglich zwei Eis-Einheiten absolvieren. Am 12. Dezember fällt dann die erste Entscheidung, wer dem engeren WM-Team angehören wird."

Der Fahrplan des ÖEHV-U20-Teams zur WM:

06. - 12.12.2020: Vorbereitung auf die U20-Weltmeisterschaft
Ort: Österreich
Meetings, Gespräche, Teambuilding, Eistrainings, PCR-Tests

13.12.2020: Flug nach Kanada

13. - 24.12.2020: Vorbereitung auf die U20-Weltmeisterschaft
Ort: Edmonton/Kanada

18.12.2020: Start des Eistrainings

Vorbereitungsspiele
21.12.2020, 12:00 Uhr (MEZ: 21.12.2020, 20:00 Uhr): Deutschland – Österreich
23.12.2020, 12:00 Uhr (MEZ: 23.12.2020, 20:00 Uhr): Österreich – Slowakei

Textquelle: © LAOLA1.at

Nations League: UEFA wertet Rumänien-Norwegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare