Ontario Hockey League: Rossi trifft im 1. Spiel

Aufmacherbild
 

Erstes Spiel, erstes Tor, erster Sieg - Marco Rossi feiert in der Ontario Hockey League einen gelungen Saisonstart.

Der Vorarlberger, der am Montag seinen 18. Geburtstag feiert, erzielt beim Auftakt-Spiel der Ottawa 67's bei den Guelph Storm im Powerplay den Treffer zum 1:1 (24.) und steht auch beim 2:2 (54.) auf dem Eis. Die Partie wird im Penaltyschießen entschieden. Rossi scheitert als erster Schütze des Gästeteams, doch Cameron Tolnai schießt Ottawa in der vierten Serie zum 3:2-Erfolg.

In der Regular Season 2018/19 verbuchte Rossi in 53 Partien 65 Scorer-Punkte (29 Tore, 36 Assists).

In den Playoffs 2019 stehen für den Center aus Feldkirch in 17 Partien 22 Punkte (6 Tore, 16 Assists) zu Buche.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL-Draft? Marco Rossi macht sich keinen unnötigen Druck

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare