Marco Rossi geht nach Nordamerika

Aufmacherbild
 

Die Entscheidung ist gefallen: Marco Rossi wird die Chance wahrnehmen und zu den Ottawa 67's in die Ontario Hockey League (OHL) nach Kanada wechseln.

Das 16-jährige ÖEHV-Supertalent nimmt die Ausstiegsklausel aus seinem Vertrag mit den ZSC Lions wahr, in deren Farmteam - den GCK Lions - er vergangenes Jahr auf NLB-Ebene erste Profi-Erfahrung sammeln konnte.

Die Regular Season beginnt am 21. September mit einem Heimspiel gegen die Mississauga Steelheads, zum Team stoßen wird Rossi genau einen Monat vorher am 21. August.

Mit Rossi und dem Klagenfurter Verteidiger David Maier (18, North Bay Batallion) werden nächste Saison zwei Österreicher in der Ontario Hockey League spielen.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Dornbirn präsentiert Kader für 2018/19

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare