Fünftes Saisontor für Marco Rossi

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach vier Spielen ohne Tor trifft Marco Rossi wieder: Österreichs NHL-Hoffnung erzielt beim 8:3-Auswärtssieg seiner Ottawa 67's bei den Niagara IceDogs den Treffer zum zwischenzeitlichen 6:3. Der 18-Jährige geht dank zweier Assists mit drei Punkten aus dem Spiel.

Nach neun Spielen - fünf der 14 Partien seines Teams verpasste Rossi mit einer Sperre - hält der Vorarlberger bei fünf Toren und 18 Assists. Ottawa rangiert mit zehn Siegen und vier Niederlagen auf Rang drei der East Division in der OHL, hinter den Oshawa Generals (12-2-1) und gleichauf mit den Peterborough Petes.

Rossi stand nur bei einer der vier Niederlagen der 67's (1:3 gegen Peterborough) am Eis.

Thimo Nickl muss sich in der QMJHL mit den Drummondville Voltigeurs 3:7 gegen die Sherbrooke Phoenix geschlagen geben, der Verteidiger aus Klagenfurt steuert aber zwei Assists bei. Nnach einem Tor und einem Assist beim 5:2 über die Rouyn-Noranda Huskies ist es das zweite Spiel des Kärntners in Folge, in dem er punktet.

Nickl hält nach 18 Einsätzen bei vier Toren und neun Assists, sein Klagenfurter Teamkollege Fabian Hochegger bei vier Toren und fünf Assists, er wartet allerdings seit sieben Spielen auf einen Scorerpunkt. Ihre Voltigeurs (11-7) sind Nummer drei der Western Conference.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Raffl-Assist bei Auswärtssieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare