Znojmo setzt Heim-Serie gegen Bratislava fort

Znojmo setzt Heim-Serie gegen Bratislava fort Foto: © GEPA
 

Der HC Znojmo eröffnet den siebenten Spieltag der bet-at-home ICE Hockey League mit einem 4:3-Erfolg (3:0, 1:3, 0:0) gegen die Bratislava Capitals. Damit feiern die "Adler" ihren vierten Heimsieg im vierten Spiel.

Die Tschechen starten furios. Mit dem ersten eigenen Torschuss besorgt Southorn (2.) per Blueliner die Führung. Kurz darauf erhöht Sedlak (5.) mit einem satten Schuss vom linken Bullykreis auf 2:0. Weitere 50 Sekunden später netzt Luciani (5.), er verwertet ein ideales Zuspiel von Svoboda - 3:0!

Bratislava-Interimscoach und -Vizepräsident Dusan Pasek, der Head-Coach Peter Draisaitl nach dessen Corona-Infektion vorübergehend ersetzt, nimmt daraufhin das Timeout. Er tauscht dabei auch seine Torhüter, LaCouvee wird durch Baros ersetzt. Die Slowaken fangen sich wieder, haben bei einem Lattenschuss von Oscadal (17.) kurz vor Drittelende aber Glück.

Im zweiten Abschnitt legen die Capitals einen fabulösen Start hin. Faith (22.) verkürzt kurz nach Drittelbeginn, Bondra (24.) stellt aus dem rechten Bullykreis den Anschluss her. In der 30. Spielminute fällt der Ausgleich durch Faith, doch Luciani (35.) schnürt ebenfalls den Doppelpack und bringt Znojmo wieder in Front.

Diese behalten die Gastgeber auch im Schlussabschnitt, dort herrscht lange Lethargie. Diese hebt Fejes (50.) mit einem wuchtigen Wristshot unter die Latte auf und stellt den 5:3-Endstand her.

Der HC Znojmo springt mit zwölf Zählern auf den vierten Rang, die Bratislava Capitals rutschen auf die elfte Position ab.

ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

ICE Hockey League - Tabelle >>>

ICE Hockey League - Scorerwertung >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..