Linz beendet gegen Salzburg seine Negativserie

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Black Wings 1992 gewinnen das vorgezogene Spiel der 19. Runde der ICE Hockey League gegen Red Bull Salzburg und beenden damit ihre sieglose Serie von fünf Partien.

Die Oberösterreicher schlagen die Mozartstädter auswärts mit 3:2 in der Verlängerung (2:1,0:1,0:0,1:0). Mit diesem Erfolg revanchieren sie sich nebenbei auch für die 3:6-Heimniederlage im ersten Saison-Duell.

Die Bullen starten besser in die Partie. In der 4. Minute schließt der ehemalige Linz-Stürmer Schofield eine schöne Kombination mit Hughes zur frühen Führung ab.

Diese hält jedoch nicht lange, denn nur zwei Minuten später befördert Lahoda einen Matzka-Schuss mittels Deflection über das kurze Eck in die Maschen. Salzburg-Keeper Eliasson, der zu seinem ersten Einsatz kommt, sieht dabei nicht gut aus.

In der 8. Minute haben die Oberösterreicher noch Pech, als Kozek eine Hereingabe an die Querlatte lenkt, in der 16. Minute macht Brucker es besser und versenkt die Scheibe nach einer unglücklichen Abwehr von Eliasson und einem Rebound-Pass von Umicevic im Tor.

Umicevic wird zum Game-Winner

Die beste Möglichkeit im zweiten Abschnitt haben zunächst die Black Wings, als Schreier einen Pass von Kristler an die eigene Stange lenkt (24.). Danach ist Elisson mit einem "Big Save" gegen Pelletier, der versucht, dem Schweden die Scheibe durch die Beine zu spielen, zur Stelle (32.).

Die Salzburger tun sich schwer, die neutrale Zone zu überwinden, spielen in der 40. Minute aber einen schönen Angriff über Raffl und Hughes. Letzterer sieht Schofield an der zweiten Stange lauern und der Ex-Linzer schnürt seinen Doppelpack. Hughes hält nach sieben Spielen mittlerweile bei zehn Assists, muss aber noch auf seinen ersten Treffer warten.

In weiterer Folge zeigt Eliasson sein ganzes Können gleich mehrmals, als er im Eins-gegen-Eins mit Lebler (45.) und Gaffal (48.) die Oberhand behält. Auf der anderen Seite rettet Kickert seine Mannschaft ebenfalls mit einigen starken Saves vor dem Rückstand und schließlich in die Overtime.

In dieser unterläuft den Salzburgern ein Missverständnis und Umicevic befördert den Puck im Eins-gegen-Eins mit Eliasson über die Fanghand des Goalies (62.).

Die Salzburger holen zwar einen Punkt, konnten aber bereits seit drei Spielen nicht mehr gewinnen. Sie bleiben Dritter in der Tabelle (13 Punkte), die Black Wings rangieren weiterhin auf dem achten Rang (8 Zähler).

Aufgrund der Corona-bedingten Spielverschiebungen (HIER nachlesen>>>) sind die Black Wings 1992 bereits am Samstag gegen die Bratislava Capitals erneut im Einsatz. Red Bull Salzburg trifft am Sonntag auf die Slowaken. Über beide Spiele berichten wir in unserem LIVE-TICKER.

ICE - Spielplan/Ergebnisse>>>

ICE - Tabelle>>>

ICE - Tippspiel>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

ICE Hockey League will Spielbetrieb aufrechterhalten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare