HCI-Coach Mitch O'Keefe erhält neuen Vertrag

HCI-Coach Mitch O'Keefe erhält neuen Vertrag Foto: © GEPA
 

Der HC Innsbruck setzt auf der Head-Coach-Position auf Kontinuität und verlängert den Vertrag von Mitch O'Keefe vorzeitig um zwei weitere Jahre.

"Ich freue mich sehr darüber, zwei weitere Jahre Teil dieses Klubs zu sein. Ich habe das Gefühl, dass wir hier gerade etwas Spezielles aufbauen und will Teil dieser Entwicklung sein", wird der 37-jährige Kanadier in einer Presseaussendung zitiert.

Der frühere Torwart übernahm die "Haie" in der Vorsaison, verpasste allerdings die Playoffs. In der laufenden Spielzeit läuft es dafür umso besser, nach 18 absolvierten Spielen belegen die Tiroler den dritten Rang. Am vergangenen Wochenende musste Innsbruck eine Pause einlegen, über 15 positive Corona-Fälle legten den Spielbetrieb vorerst still.

HCI-Obmann Günther Hanschitz sagt: "Mitch hat, seit er das Zepter übernommen hat, sehr gute Arbeit geleistet. Er trägt unseren eingeschlagenen Tiroler Weg voll mit und harmoniert mit dem gesamten Team auf und neben dem Eis. Auch das Scouting hat bisher (in Zusammenarbeit mit allen anderen Beteiligten) immer top funktioniert. Wir freuen uns, Mitch O'Keefe weiter unser Vertrauen geben zu können."

Auch Assistant-GM Max Steinacher freut sich, "dass die Verlängerung mit Mitch jetzt beschlossen ist. In Innsbruck entsteht etwas und ich bin froh, zumindest zwei weitere Saisonen mit Mitch zusammenarbeiten zu dürfen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..