ICE-Highlights: Ping Pong in Villach

ICE-Highlights: Ping Pong in Villach Foto: © GEPA
 

Die bet-at-home ICE Hockey League hat nach dem achten Spieltag einen neuen Tabellenführer!

Olimpija Ljubljana reicht gegen Red Bull Salzburg ein einziger Treffer, um den Fehervar-Patzer gegen Dornbirn zu nutzen. Die Bulldogs gewinnen in Ungarn trotz langer Anfahrt 3:1.

Mehr Action gibt es jedoch in Villach, wo dem VSV nicht einmal fünf Tore zum vollen Erfolg über den HC Bozen reichen. In der Overtime gibt es doch noch das 6:5-Happy-End für die Adler.

Der Höhenflug der Black Wings Linz ist hingegen nach nur einem Spiel wieder vorbei, in Bratislava setzt es ein 1:3. Die Graz99ers unterliegen Znojmo daheim 1:2.

Indes findet der KAC auf die Siegerstraße zurück, nimmt aus Bruneck vom HC Pustertal ein 4:1 mit.

Alle Highlight-VIDEOS der ICE Hockey League gibt es HIER:

VSV - HC Bozen 6:5 n.OT

Bratislava Capitals - Black Wings Linz 3:1

Fehervar AV19 - Dornbirn Bulldogs 1:3

Graz99ers - HC Znojmo 1:2

HC Pustertal - KAC 1:4

Olimpija Ljubljana - Red Bull Salzburg 1:0

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..