Innsbruck unterliegt auswärts in Bratislava

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Bratislava Capitals gewinnen das Nachtragsspiel der 12. Runde der ICE Hockey League zuhause gegen den HC Innsbruck mit 5:2.

In einem ausgeglichenen ersten Drittel finden die Innsbrucker Haie in Person von Ciampini die beste Chance vor, Baros kann Bratislava allerdings von einem Rückstand bewahren.

Im Mittelabschnitt geht dann aber Bratislava durch Finn in Führung (21.), Tansey gelingt nur kurz darauf allerdings der Ausgleich (25.). Bubela bringt die Slowaken in Überzahl zwar wieder in Führung (33./PP), Lattner egalisiert das Ergebnis jedoch noch vor Drittelende (40./PP).

Gleich zu Beginn des letzten Drittels setzt sich Bratislava dank eines Treffers von Buc (41./PP) sofort wieder ab. Innsbruck erzeugt in weiterer Folge nur wenig Gefahr. Chovan (55.) und Bohunicky (59./EN) bringen die Partie für die Capitals nach Hause.

Nach 15 absolvierten Spielen liegt der HC Innsbruck auf Rang sieben der ICE Hockey League (19 Pkt.). Die Bratislava Capitals sind weiter auf Platz neun (17 Pkt.).

Tabelle der ICE Hockey League >>>

Spielplan der ICE Hockey League >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

By Players for Players: Show zum Bundesliga Manager, Episode 9

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare