Defensiv-Leistungsträger verlässt den HC Bozen

Defensiv-Leistungsträger verlässt den HC Bozen Foto: © GEPA
 

Der HC Bozen muss kurz nach dem verlorenen Finale in der ICE Hockey League gegen den KAC einen bitteren Abgang hinnehmen.

Defensiv-Leistungsträger Dennis Robertson kehrt den "Foxes" nach zwei Jahren den Rücken und wird in die tschechische Extraliga wechseln, dies bestätigt Bozens Sportchef Dieter Knoll gegenüber "sportnews.bz".

Die Südtiroler waren die erste Station in Europa für den 29-jährigen Kanadier, der im Sommer 2019 von den Charlotte Checkers (AHL) kam. Seitdem verzeichnete Robertson 61 Scorerpunkte (18 Treffer, 43 Assists) in 115 Spielen und war speziell in den vergangenen Playoffs das Um und Auf im Defensiv- aber auch Offensivspiel des Final-Teilnehmers.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..