Innsbrucker verpflichten Kanadier Bourque

Innsbrucker verpflichten Kanadier Bourque
 

Der HC TIWAG Innsbruck gibt am Dienstag die Verplichtung des kanadischen Verteidigers Simon Bourque bekannt.

Der 24-Jährige spielte in der vergangenen Saison für die Boxers de Bordeaux in der französischen Liga. Es war die erste Europa-Station des früheren AHL-Spielers, der davor für die St. John's Ice Caps und die Laval Rocket aufs Eis ging.

Mit einem Punkteschnitt von über 1,0 pro Match zeigte er in Frankfreich seine Offensiv-Qualitäten.

"Ich freue mich jetzt schon auf den Verein, die Mitspieler und den Trainerstab, und kann es kaum erwarten im Juli nach Innsbruck zu kommen. Hoffentlich können wir nächste Saison dann auch wieder vor Fans spielen", freut sich Bourque auf seine kommenden Aufgaben.

Innsbruck-Headcoach Mitch O’Keefe ist überzeugt: "Wir freuen uns, Simon im Team zu haben. Er ist ein ausgezeichneter Verteidiger und Typ mit Charakter und Top-Arbeitseinstellung. Simon wird uns sowohl defensiv als auch offensiv helfen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..