Top-Stürmer verlässt Vienna Capitals

Top-Stürmer verlässt Vienna Capitals Foto: © GEPA
 

Die Vienna Capitals beklagen den nächsten Abgang eines Top-Stürmers.

Der 31-jährige Kanadier Darren Archibald verlässt die Wiener nach fünf Monaten wieder und geht in die DEL zu den Wolfsburg Grizzlys. Dort unterschreibt der Power Forward einen Einjahresvertrag. Die Grizzlys holten mit Chris DeSousa bereits einen weiteren ehemaligen Capitals-Spieler.

Archibald wagte Anfang des Jahres den erstmaligen Sprung nach Europa, wo er bei den Hauptstädtern unterkam. In 25 ICE-Spielen scorte der 1,91-Meter-Mann starke 21 Mal (vier Treffer, 17 Assists). Zuvor war der 31-Jährige vorwiegend in der American Hockey League unterwegs, kann aber auch auf NHL-Erfahrung zurückgreifen.

Grafenthin bleibt bei den 99ers

Die Graz99ers vermelden hingegen eine Vertragsverlängerung.

Der 25-jährige Dominik Grafenthin spielt auch in der Saison 2021/22 in der Murstadt. Der Stürmer wird in sein viertes Jahr in Graz gehen, 2018 kam er aus der DEL2 von den Dresdner Löwen.

"Letzte Saison lief aufgrund von Verletzungen bei mir persönlich nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Dann kam noch das sehr enttäuschende Ende als Mannschaft dazu. Wir hatten deutlich mehr Erwartungen, das ist unter anderem ein Grund, warum ich mich für ein weiteres Jahr in Graz entschieden habe", so Grafenthin.

Seit 2018 bestritt der Deutsche 126 Begegnungen in der EBEL bzw. ICE Hockey League, verbuchte 46 Zähler (20 Treffer, 26 Assists).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..