Spielverschiebung in der ICE Hockey League

Spielverschiebung in der ICE Hockey League Foto: © GEPA
 

Die aktuelle Corona-Lage in Österreich führt in der ICE Hockey League zu einer Spielverschiebung. Wie die Liga mitteilt, wird die für Freitag 19:15 Uhr geplante Partie zwischen HCI Innsbruck und Fehervar AV 19 aufgrund "medizinischer Vorsichtsmaßen" verschoben.

Ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Die übrigen Spiele der 19. Runde sollen wie geplant stattfinden (LIVE ab 18:30 Uhr im LAOLA1-Ticker).

Ob das Spiel am Sonntag zwischen den "Haien" und dem EC Villacher SV stattfinden wird, steht noch nicht fest. Es wäre das letzte Spiel mit Fans, bevor am Montag der bundesweite Lockdown in Kraft trifft. Demnach dürfen Spitzensportveranstaltungen zwar weiterhin stattfinden, aber nur noch ohne Zuschauer.

ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

ICE Hockey League - Tabelle >>>

ICE Hockey League - Scorerwertung >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..