Salzburg-Neuzugang Mueller gleich gesperrt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Debüt von Peter Mueller für den EC Red Bull Salzburg geht nicht nur vom Ergebnis her daneben: Der Neuzugang muss nach dem 1:2 in Fehervar die nächsten drei Spiele zusehen.

Der 297-fache NHL-Spieler wird vom DOPS für ein Vergehen mit dem Hohen Stock gesperrt. Er fährt seinem Gegenspieler Jeff LoVecchio mit dem Equipment scheinbar absichtlich ins Gesicht, wodurch der Fehervar-Crack hart zu Boden geht.

Während des Spiels wird nur eine Strafe für 2+2 Minuten ausgesprochen.

Der Linksflügel wird seine Nachdenkpause in den Spielen gegen Medvescak Zagreb (Sonntag), bei den Graz99ers (Freitag) und den HC Bozen (Sonntag, 8.10.) absitzen.

Die Aktion im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: HC Innsbruck bleibt erster Verfolger der Capitals

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare