Bulldogs machen Sprung in der Tabelle

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Dornbirner EC hat die EBEL-Playoffs noch nicht abgeschrieben.

Durch den 4:0-Sieg bei Ljubljana überholen die Bulldogs am 6. Zwischenrunden-Spieltag gleich drei Teams und liegen nun auf Rang drei der Qualification Round.

McBride (11.), Grabher-Meier (17.), Livingston (31./PP) und D'Alvise (50.) sorgen für klare Verhältnisse, Hardy pariert alle 20 Schüsse auf seinen Kasten.

Damit haben die Vorarlberger nun vier Zähler Rückstand auf Znojmo, denen mit einem 3:1 die Revanche an Fehervar gelingt.

Plihal (8.) und Stehlik (16.) stellen im ersten Drittel verdient auf 2:0. Im zweiten Drittel starten die Magyaren dann aber wie aus der Pistole geschossen, doch der nächste Treffer gelingt wiederum Znojmo in Person von Sulak (27.).

Sofron sorgt nur eine Minute später lediglich noch für Ergebniskosmetik.

Die dritte Partie am 6. Spieltag der Qualification-Round findet erst morgen zwischen dem VSV und den Graz99ers statt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nordische Kombination: Seidl in Pyeongchang hinter Rydzek

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare