Michael Grabner bekommt ein Amt beim VSV

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs NHL-Star Michael Grabner wird künftig seinen Stammverein VSV unterstützen.

Der 30-Jährige wird Sportbeirat, das Hauptaugenmerk liegt dabei in der Nachwuchsarbeit und speziell in der Einbindung eigener Spieler bei den Profis.

Grabner selbst kam auf den VSV zu: "Ich will den Weg der neuen Vereinsführung um Ulf Wallisch unterstützen."

Weitere Beiräte werden aus den Bereichen Wirtschaft, Medizin und Recht folgen. Die Beiratsmitglieder besitzen zusammen eine Stimme in der Generalversammlung.

Ehrlich und direkt

Grabners Beratungstätigkeit soll während der Saison per Internet-Live-Schaltungen erfolgen.

Zudem will der Stürmer, der bei den Arizona Coyotes einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben hat, seine ehrliche Meinung in den Verein einbringen: "Ich werde sagen, wie ich die Dinge sehe. Dem einen wird das gefallen, dem anderen vielleicht nicht. Der ehrliche, direkte Weg ist aber der beste."

Ulf Wallisch: "Wir haben Talente wie Alexander Schmidt, Benjamin Lanzinger, Philipp Wohlfahrt und Thomas Winkler nicht umsonst in die Kampfmannschaft geholt. Sie werden ihre Chance bekommen und das denke ich auch annehmen."

Grabner gibt zu bedenken: "Von heute auf morgen kann das nicht funktionieren. Es wird ein paar Jahre dauern, bis man die Früchte der Arbeit sehen wird. Wichtig ist allerdings, dass man jetzt damit beginnt."


Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Medvescak Zagreb setzt Aaron Fox als Head Coach ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare