Weißrussischer Teamstürmer Danila Karaban zum VSV

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der VSV betritt EBEL-Neuland und holt erstmals seit der Liga-Neugründung einen Spieler aus Weißrussland nach Österreich.

Danila Karaban erhält einen Vertrag für die kommende Saison, wobei der erste Monat als Tryout-Phase ausgelegt ist.

Der 22-Jährige kommt von Zvezda Moskau aus der Supreme Hockey League, der zweithöchsten Spielklasse Russlands. Trotz seines jungen Alters hat der Flügelstürmer, der auch als Center einsetzbar ist, schon 27 Länderspiele und 45 KHL-Partien für Dinamo Minsk in der Vita stehen.

"Danila Karaban ist ein junger, talentierter Spieler, der seine Beine sehr gut bewegt. Er arbeitet hart und bringt entsprechende Geschwindigkeit in unser Team. Er kann im Powerplay auf verschiedenen Positionen spielen und ist auch ein Mann für das Penaltykilling", berichtet Head Coach Jyrki Aho über seinen Neuzugang.

Karaban ist der dritte Weißrusse, der in den heimischen Hallen auftreten wird: 2000/01 spielte der Stürmer Sergei Chernyavsky beim HC Innsbruck, Verteidiger Yuri Krivokhizha war im selben Jahr bei den Black Wings Linz aktiv.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Stürmer Taylor Vause verlängert bei den Vienna Capitals

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare