Black Wings Linz holen Kapstad vom KAC

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach drei Jahren in Klagenfurt geht es für Kevin Kapstad nach Linz: Der US-amerikanische Verteidiger geht vom KAC zu den Black Wings Linz.

150 EBEL-Spiele an Erfahrung häufte der 32-Jährige in diesem Zeitraum an, dabei stehen 30 Tore und 57 Assists zu Buche. Vorher war er drei Jahre bei Leksands IF in Schweden tätig.

Damit sind bei den Black Wings sechs der sieben Verteidiger-Positionen vergeben. Neben den drei Österreichern Gerd Kragl, Erik Kirchschläger und Mario Altmann sind mit Jonathan D'Aversa, Aaron Brocklehurst (beide CAN) und eben Kapstad auch drei Legionäre vertreten.

Vertragsverlängerungen beim HCI

Beim HC Innsbruck setzt man hingegen auf Kontinuität, zwei Verteidiger werden mit neuen Verträgen ausgestattet: Der 22-jährige Philipp Lindner und der 31-jährige Tscheche Lubomir Stach. Für beide wird es die dritte Saison beim HCI.

Während Lindner letztes Jahr nur ein Spiel wegen einer Sperre verpasste, musste Stach mit einer Knieverletzung große Teile der Vorbereitung zusehen und kehrte erst vor der Länderspielpause retour.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austrian Bowl kehrt 2018 nach St. Pölten zurück

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare