Toivonen neuer Einser bei Graz99ers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Graz99ers haben einen Ersatz für den abwandernden Sebastian Dahm gefunden.

Hannu Toivonen wird ab sofort zwischen den Pfosten stehen und das Keeper-Trio mit Thomas Höneckl und Daniel Pölzl komplettieren. Der 32-jährige Finne war zuletzt in seiner Heimat bei Ilves tätig und hat zwischen 2005 und 2008 insgesamt 61 NHL-Spiele für Boston und St. Louis absolviert.

Mit Florian Iberer gibt es einen Heimkehrer. Der 34-jährige Verteidiger kommt nach 76 ECHL-Spielen für die Reading Royals zurück.

In seinem Auslandsjahr bracht er es auf starke neun Tore und 33 Assists, ein neuer Karriere-Bestwert für den gebürtigen Grazer, der zuletzt 2010/11 in der Murstadt spielte, bevor er je zwei Spielzeiten für den KAC und die Vienna Capitals auf das Eis legte.

Drei Meistertitelträger in Graz

Außerdem geben die Grazer im Rahmen ihres Kader-Updates drei weitere Neuzugänge und vier Vertragsverlängerungen bekannt.

Für die Offensive werden zwei Kanadier geholt: Den 24-jährigen Center Brock Higgs vom slowakischen Meister Banska Bystrica, sowie den 30-jährigen Brock Nixon vom dänischen Meister Esbjerg Energy, der auch Center spielen kann.

Ebenfalls aus Bystrica stößt mit dem 28-jährigen Schweden Jonathan Carlsson ein Verteidiger dazu.

In Graz verweilen werden Kurtis McLean, Evan Brophey und Clemens Unterweger sowie Goalie-Trainer Jussi Parkkila.


Textquelle: © LAOLA1.at

VSV holt Torhüter David Kickert von den Vienna Capitals

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare