Düsseldorf dementiert Pellegrims-Verpflichtung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

KAC-Coach Mike Pellegrims soll bereits bei der Düsseldorfer EG unterschrieben haben. Diese Meldung machte am Mittwochabend die Runde, also zwei Tage vor dem Spiel 5 in der Halbfinalserie zwischen RB Salzburg und den Kärntnern (Freitag, 19:45 Uhr im LIVE-Ticker).

Nichts dran, sagt nun der deutsche Erstligist. "Jeden Tag lese ich irgendwo einen lustigen Namen, der bei uns in der nächsten Saison hinter der Bande stehen sollte", dementiert DEG-Geschäftsführer Stefan Adam in der "Kleinen Zeitung".


Halbfinale 5: RB Salzburg - KAC am Freitag, 19:45 Uhr im LIVE-Ticker


"Nach diesen Meldungen hätten wir schon sieben Trainer unter Vertrag. An der Person Mike Pellegrims ist von unserer Seite definitiv nichts dran", ergänzt er.

Hat er sich schon entschieden?

Die von den an und für sich gut informierten "Salzburger Nachrichten" lancierte Meldung wird vom Kärntner Blatt als Playoff-"Störfeuer" abgetan. Fakt ist jedoch, dass Pellegrims trotz der positiven Entwicklung nach wie vor keinen neuen Vertrag beim Rekordmeister unterschrieben hat.

Der Deutsch-Belgier selbst beteuert, dass er zwar Angebote aus Österreich und Deutschland vorliegen habe, "aber ich habe sicher noch nirgends unterschrieben". Eine anderslautende Aussage wäre angesichts der sportlichen Situation allerdings auch unprofessionell.

EBEL-Scout Bernd Freimüller zeigte sich über den "SN"-Artikel indes alles andere als verwundert: "Es hat mich schon gewundert, dass das so lange nicht durchgesickert ist."

Textquelle: © LAOLA1.at

Pellegrims-Abgang sickert während Halbfinalserie durch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare