Bratislava Capitals erhalten Spielberechtigung

Bratislava Capitals erhalten Spielberechtigung
 

Die internationale Eishockey Liga wird die kommende Saison 2020/21 mit zwölf Teams bestreiten. Die iClinic Bratislava Capitals haben alle notwendigen Obligationen für einen Einstieg erbracht.

Damit erhält der slowakische Hauptstadt-Verein am Dienstagnachmittag die finale Spielberechtigung und wird an der kommenden Saison 2020/21 teilnehmen.

Die im Vorjahr noch als EBEL ausgetragene Liga hat mit dem Sportwettenanbieter Bet-at-Home einen neuen Titelsponsor. Der endgültige Name der Liga steht aber noch nicht fest.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..