Black Wings LInz komplettieren Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Black Wings Linz haben ihre Kaderplanung für die kommende Saison 2019/20 abgeschlossen.

Als zehnter und vorerst letzter Neuzugang stößt der Kanadier Matt Finn zu den Oberösterreichern. Der 25-jährige Verteidiger spielte in der Vorsaison großteils für Florida Everblades in der drittklassigen nordamerikanischen ECHL und hatte auch ein paar Einsätze in der zweitklassigen AHL. Im September 2015 war er Teil des Tradepakets, das die New York Islanders im Gegenzug zum Wechsel des Österreichers Michael Grabner nach Toronto erhielten.

Eine Woche vor Trainingsstart am 6. August hat das Team von Cheftrainer Tom Rowe zehn Legionäre unter Vertrag.

Kader Black Wings 2019/20 (Stand 29.07.2019):

Tor (3): David Kickert (AUT), Paul Mocher (AUT), Thomas Stroj (AUT/neu)

Abwehr (9): Mario Altmann (AUT), Gerd Kragl (AUT), Moritz Matzka (AUT), Ivan Korecky (AUT), Josh Roach (CAN/neu), Troy Rutkowski (CAN), Raphael Wolf (AUT/neu), Juraj Valach (SVK/neu), Matt Finn (CAN/neu)

Angriff (15): Brian Lebler (AUT), Andreas Kristler (AUT), Valentin Leiler (AUT), Marco Brucker (AUT), Daniel Woger (AUT), Stefan Gaffal (AUT), Stefan Freunschlag (AUT), Dragan Umicevic (SWE), Alexander Cijan (AUT/neu), Dan DaSilva (CAN), Julian Pusnik (AUT/neu), Rick Schofield (CAN), Justin Florek (USA/neu), Marek Kalus (CZE/neu), Mark McNeill (CAN/neu)

Trainer: Tom Rowe (USA), Co-Trainer: Mark Szücs (AUT), Jürgen Penker (AUT), Philipp Lukas (AUT)

Abgänge: Mike Ouzas (Fehervar), Mathieu Carle (Karriereende), Jonathan D’Aversa (Karriereende), Bracken Kearns (Karriereende), Corey Locke (Pardubice), Aaron Brocklehurst (Sheffield), Michael Davies (Sheffield), Kevin Kapstad (Karriereende).

Textquelle: © LAOLA1.at

Aufholjagd in Hockenheim: Der Turnaround für Sebastian Vettel?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare