Fourcade entschuldigt sich bei Deutschen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem Eklat zwischen Martin Fourcade und dem russischen Team nach der Mixed-Staffel entschuldigt sich der Franzose bei Weltmeister Deutschland.

"Es tut mir Leid, dass das gerade am Tag eurer Goldmedaille passiert ist", sagt Fourcade in Richtung von Vanessa Hinz und Co. Das deutsche Team zeigt Verständnis für Fourcades Verhalten. "Es ist ja nicht deine Schuld, sondern ihre", antwortet Hinz.

"Das ist legitim, das als Kommentar abzulassen", meint auch Arnd Peiffer.

Fourcade hatte bei der Siegerehrung den Russen, die ihm den Handschlag verweigerten, höhnisch Beifall geklatscht und verließ anschließend provokativ das Podest. Bei der offiziellen Pressekonferenz lieferte er sich zudem ein Wortgefecht mit Anton Shipulin.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lisa Hauser: Das Warten auf den perfekten Lauf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare