Hauser läuft in Östersund auf Platz sieben

Aufmacherbild
 

Guter Auftakt für Lisa Hauser in die neue Biathlon-Saison! Die 22 Jahre alte Tirolerin läuft am Mittwoch in Östersund im 15-km-Einzelbewerb auf Rang sieben, nach drei Fehlschüssen (=Strafminuten) hat sie 3:04,9 Minuten Rückstand auf die Siegerin Laura Dahlmeier.

Die Deutsche feiert trotz zweier Strafminuten ihren achten Weltcupsieg.

Hauser: "Das war wirklich ein guter Einstieg. Die zwei Fehler beim Stehendschießen ärgern mich zwar, aber es war extrem windig. Es ist heute sehr viel darauf angekommen, wie man es am Schießstand erwischt hat. In der zweiten Runde hatte ich schwere Beine, Gott sei Dank konnte mich im weiteren Rennverlauf wieder erholen."

Fabienne Hartweger wird 22. mit 4:30,8 Minuten Rückstand (4 Fehlschüsse) und Julia Schwaiger kommt als 28. (+4:58,8/4) ins Ziel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare