ÖSV-Damen in Antholz abgeschlagen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tiril Eckhoff gewinnt den 7,5-km-Sprint der Damen beim Biathlon-Weltcup in Antholz.

Die Norwegerin schließt den Bewerb in 21:05,3 Minuten ab und leistet sich dabei keinen Schießfehler.

Laura Dahlmeier aus Deutschland bleibt ebenfalls ohne Fehler im Schießen, weist aber einen Rückstand von 12 Sekunden auf die Siegerin auf. Veronika Vitkova aus Tschechien belegt den dritten Rang.

Für die Österreicherinnen ist der Bewerb ein Schuss in den Ofen. Beste ÖSV-Athletin wird Lisa Hauser, die mit zwei Fehlern und einem Rückstand von 1:34,3 Minuten den 30. Rang belegt. Christina Rieder erreicht den 55. Platz, Katharina Innerhofer wird 58. Fabienne Hartweger belegt den 100. Rang unter 102 Biathletinnen, die es ins Ziel schaffen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel: Kriechmayr im 2. Streif-Training vorne dabei

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare