Hauser im Antholz-Einzel in den Top Ten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lisa Hauser ist nach einem durchwachsenen Start ins Jahr 2017 zurück im Spitzenfeld.

Die Tirolerin bleibt im Einzel von Antholz am Schießstand dreimal fehlerfrei und liegt auf Podestkurs, ehe sie beim vierten Anschlag mit starken Windböen zu kämpfen hat und zwei Fehler schießt. Hauser belegt mit 1:48,4 Minuten Rückstand Rang zehn.

Der Sieg geht an die Deutsche Laura Dahlmeier, die sich mit zwei Fehlern vor Anais Chevalier (FRA/1/+3,8) und Alexia Runggaldier (ITA/1/+46,0) durchsetzt.

Dunja Zdouc belegt Rang 28 (3/+4:23,3), Christina Rieder wird 41. (3/+5:39,3) und Fabienne Hartweger landet auf Platz 97 (11/+12:52,2).

„Das Einzelrennen ist ein langer und harter Wettkampf. Ich habe mich aber gut gefühlt und einen gutes Rennen absolviert. Beim letzten Schießen kann ich richtig froh sein, dass die letzten zwei Scheiben bei diesem Wind noch gefallen sind. Bei solchen Verhältnissen hätten es auch mehr als zwei Fehler sein können. Ich bin mit dem zehnten Platz sehr zufrieden. Der Zieleinlauf und die zwischenzeitliche Führung bei dieser Atmosphäre im Stadion waren schon ein tolles Gefühl", sagt Hauser.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel: Kampfansage von Max Franz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare