ÖSV-Herren-Staffel verpasst Podest

ÖSV-Herren-Staffel verpasst Podest Foto: © GEPA
 

Österreichs Biathlon-Herren verpassen zum Auftakt des Weltcup in Nove Mesto einen Podestplatz in der Staffel.

Das ÖSV-Quartett David Komatz, Simon Eder, Felix Leitner und Harald Lemmerer präsentiert sich vor allem am Schießstand stark und liefert mit nur fünf Nachladern gemeinsam mit Detuschland das beste Schießergebnis des ganzen Feldes. Nachdem Rang drei lange Zeit in Reichweite ist, wird es am Ende mit 2:17,0 Minuten Rückstand Platz sechs.

Nachdem Komatz (1 Nachlader/7.), Eder (0/5.) und Leitner (2/3.) die rot-weiß-rote Mannschaft auf Podestkurs gebracht haben, fällt der für den mit Rückenproblemen ausgefallenen Julian Eberhard nominierte Lemmerer (2) noch um drei Positionen zurück.

Der Sieg geht erstmals seit über vier Jahren an Deutschland (Lesser-Doll-Peiffer-Nawrath) nach ebenfalls fünf Nachladern klar vor Russland (0+8/+1:33,2) sowie den am Schießstand schwächelnden Weltmeistern aus Norwegen, die drei Mal in die Strafrunde müssen (+1:33,2).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..