Wett-Tipps WM-Quali: Österreich - Färöer Inseln

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

WM Quali Österreich - Färöer, Sonntag 28. März – 20:45 LIVE in ORF 1

Nach dem schwachen 2:2 in Schottland geht es für das ÖFB-Team gegen den wohl schwächsten Gegner in der WM-Qualifikationsgruppe, die Färöer Inseln. Es ist nach dem Spiel in Schottland der erste Heimauftritt und die erste, absolute Pflichtaufgabe für die österreichische Elf. Pflicht sind wie immer unsere dazugehörigen Wett-Tipps.

Die besten Wett-Tipps zur WM-Qualifikation bei bet-at-home!
Jetzt 200 EUR Bonus holen!

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.


Gegen die Schotten stand es zur Halbzeit, wie erwartet und getippt 0:0. Dieses Geschenk haben wir dankend angenommen (mehr Infos >>)), leider verteilte die Foda-Elf in der zweiten Hälfte selbst Geschenke an die Schotten. Einige Konzentrationsschwächen und individuelle Fehler erhöhten den Puls der Zuseher und die Angst vor einer Niederlage. Trotz zweimaliger Führung durch den bärenstarken Sasa Kalajdzic, hieß es – danke dem traumhaften Fallrückzieher von McGinn - am Ende 2:2.

1 Punkt nach einem Spiel, soviel hat neben dem österreichischen Team auch überraschend der nächste Gegner Färöer. Die Nordeuropäer sind der klare Außenseiter in dieser Gruppe, kamen aber in Moldawien zu einem beachtlichen 1:1. Die Gäste hatten dabei gar mehr Ballbesitz als auch mehr Torschüsse zu liefern. Gut möglich, dass sich die Färöer Inseln mit Moldawien um den vorletzten Platz streiten. Mehr trauen wir den Schafsinseln ehrlicherweise nicht zu. Der bekannteste Spieler Joan Simun Edmundsson verdient sein Geld bei Arminia Bielefeld, kommt aber seit den ersten Spieltagen nicht mehr zum Einsatz. Ansonsten kicken die Nationalspieler vordergründig in Skandinavien, zum Teil auch in den zweiten Spielklassen.

Obwohl im letzten Kalenderjahr das Insel-Team ohne Pflichtspielniederlage (!) blieb, kann die bloße Statistik trügen. Denn die Gegner in Gruppe 1 der Nations League D Liga hießen: Lettland, Andorra und Malta. Im Freundschaftsspiel gegen Dänemark ging man bereits nach 45 Minuten mit 4:0 gegen Dänemark unter. Dennoch wirken die Färinger nicht wie ein Gegner, den man problemlos besiegt oder gar abschießt. In den letzten beiden Nations League Spielen 2020 hieß es zur Halbzeit 0:0, ehe man im Laufe der zweiten Hälfte den Rückstand aufholte und mit 1:1 vom Platz ging. Auf die direkten Duelle 2008 und 1990 blicken wir gar nicht, denn da blamierte sich Österreich bekanntlich. Diese Ergebnisse sollen für diese Partie auch gar keine Rolle spielen. Orientieren wir uns eher am letzten, direkten Duell als es 2013 3:0 für Österreich hieß. Das ÖFB-Team geht als klarer Favorit in dieses Duell und alles andere als ein Sieg wäre eine große Sensation. Wir tippen auf einen Sieg der Österreicher mit zwei oder mehr Toren Unterschied – im Sinne der höheren Quote.

Kategorie: Handicap 0:1

TIPP: Sieg Österreich: Quote 1,23

Wir erwarten einen ähnlich starken Sasa Kalajdzic in der Startelf, nicht dabei ist definitiv Martin Hinteregger. Auch Sabitzer könnte aber rechtzeitig fit werden, wodurch die Foda-Elf offensiv ideenreicher wäre. Nach guten Ideen und Wett-Tipps suchend, entscheiden wir uns für eine vergleichsweise höhere Quote ab 1,70 oder 1,80. Und wir sind fündig geworden!

Wir gehen nicht davon aus, dass Österreich von Beginn an volles Risiko gehen wird. Gut möglich, dass in der ersten Halbzeit nicht so viele Treffer (für Österreich) fallen. Die Färinger bewiesen 2020 schließlich die defensive Stärke in der ersten Halbzeit. Wir halten es für wahrscheinlich, dass Österreich die zweite Halbzeit, also rein die zweiten 45 Minuten mit 2 oder mehr Treffern Unterschied für sich entscheidet. Die Quote liegt bei attraktiven 1,82.

Kategorie: Handicap 0:1 - 2. Halbzeit

TIPP: Sieg Österreich: Quote 1,82

Mögliche Aufstellungen

Österreich: Schlager – Lainer, Dragovic, Posch, Alaba – Ranftl, Schlager, Grillitsch, Baumgartner – Sabitzer, Kalajdzic

Färöer Inseln: Nielsen – Rolantsson, Faerö, Nattestad, Davidsen – Hendriksson, Hansson, Vatnhamar, M. Olsen – Edmundsson, K. Olsen

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..