Wett-Tipps: Schalke vs. Bayern

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen wohl nicht sein. Der Tabellenführer der deutschen Bundesliga befindet sich in Topform und zeigte in den letzten Spielen konstant starke Leistungen. Die Münchner eilen von Sieg zu Sieg. Der Torhunger in den letzten Wochen ist schier unersättlich.

Trotz der Ausfälle von Lewandowski und Coman schossen sie überforderte Hoffenheimer am Samstag mit 6:0 aus dem Stadion. Schalke befindet sich in einer Formkrise. In den letzten 4 Bundesligaspielen gab es nur magere 2 Punkte und man konnte nur ein Tor erzielen. Die letzten beiden Spiele kassierte man heftige Niederlagen (3:0 gegen Köln und 0:5 gegen Leipzig). Dieser Negativlauf nagt natürlich am Selbstvertrauen der Knappen. Eine Trendwende wird hier nicht erwartet.

Die Torflaute der Schalker und die starken Defensivleistungen der Münchner lässt auch hier einen zu 0 Sieg erwarten. Die letzten 7 Spiele im direkten Duell haben die Münchner allesamt für sich entschieden. Das Torverhältnis spricht mit 21:3 auch Bände. Das letzte Gegentor für die Bayern auf Schalke datiert vom 21.11.2015!!!

Obwohl mit Lewandowski der beste Knipser der Münchner verletzungsbedingt ausfällt, ist die Qualität in der Offensive immer noch unglaublich hoch. Die Bayern ziehen ihr Spiel konsequent über die Flügel auf. Mit Alphonso Davies haben sie den Shootingstar der Saison. Seine Flankenläufe sind bereits jetzt berüchtigt. Die Bayern werden mit ihrem Ballbesitzfußball das Spiel dominieren und zu vielen Standardsituationen kommen.

Fazit: Schalke hat hier nichts zu verlieren, werden aber auch nichts gewinnen. Man hofft zwar auf eine Trendwende und ein Sprichwort besagt: „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze!“, aber gegen übermächtige Münchner wird dies nicht gelingen.

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf INTERWETTEN.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wettet verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihr Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle haben, wenden Sie sich an Experten, um Ihre Spielsucht in den Griff zu bekommen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare