Wett-Tipps: Nations League, 6.9.

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am Sonntag beginnen die Spiele des zweiten Spieltags der diesjährigen Nations League Saison 2020/21. Nach den ersten Tagen Länderspiele haben wir uns wieder an das Mitfiebern für die Nationalmannschaften gewöhnt. Die lange Pause von 10 Monaten ist schon so gut wie vergessen und Topspiele warten auf euch!

In der Gruppe 4 der A League treffen Spanien und die Ukraine aufeinander. Die Ukrainer kommen nach einem 2:1 Sieg gegen die Schweiz auf die Iberische Halbinsel. Spanien spielte im ersten Gruppenspiel 1:1 gegen Deutschland. Die letzten 4 Begegnungen, seit 2003, konnte Spanien allesamt für sich entscheiden. Die Qualität wird sich unserer Meinung nach durchsetzen. Wir erwarten eine Führung Spaniens in der Halbzeit und einen Sieg am Ende.

TIPP: Spanien – Ukraine… Halbzeit/Endstand? H/H: Quote 2,05

Im deutschsprachigen Nachbarduell tritt Deutschland gegen die Schweiz an. Jogi Löw ist bei Vladimir Petkovic zu Gast und ein Sieg Deutschlands wird von allen erwartet. Die Schweiz verlor das erste Spiel gegen die Ukraine und wird nun alles geben, um nicht die zweite Niederlage einzufahren. Realistisch betrachtet sind die besten Voraussetzungen dafür gegeben, dass beide Mannschaften mindestens einen Treffer erzielen. Die Quote ist obendrein besonders attraktiv.

TIPP: Schweiz – Deutschland… Erzielen beide Teams ein Tor? Ja: Quote 1,85

Beide Mannschaften starteten in die diesjährige Nations League Saison mit einer Niederlage. Serbien verlor gegen Russland und die Türkei unterlag den Ungarn eher überraschend nach einem Traumfreistoß vom Salzburger Szoboszlai. Wir glauben, dass es am Ende ein Unentschieden gibt und die Serben und Türken sich die Punkte teilen.

TIPP: Serbien – Türkei… Spiel? X: Quote 3,15

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf INTERWETTEN.com verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare