Wett-Tipps, dt. Bundesliga: Stuttgart - Dortmund

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund, Samstag 10. April – 18:30h LIVE bei Sky

Nach den Schmankerln unter der Woche in der Champions und Europa League, erwarten uns in den nationalen Ligen immer mehr Entscheidungsspiele. Gustostückerl in der deutschen Bundesliga an Spieltag Nummer 28: VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund. Die Gäste waren eben unter der Woche schon unterwegs, bei Manchester City im Viertelfinal-Hinspiel zu Gast. Leckerbissen in Form von Wett-Tipps zu diesem Schlager, haben wir hier für euch!

Jetzt 200 EUR Bonus bei bet-at-home holen!
*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

In letzter Minute traf Phil Foden für Manchester City und sorgte doch noch für den Hinspielsieg im Hinspiel des Champions League Viertelfinale. Gegner Borussia Dortmund zeigte mit einer starken Leistung die gewünschte Reaktion und darf vom Halbfinale träumen. Das wichtige Auswärtstor erzielte Marco Reus, die Borussia hatte phasenweise gar mehr vom Spiel. „Wir haben alles reingeworfen“ sagte Mats Hummels nach dem Spiel, da kann man nur hoffen das genügend Kräfte für das Duell gegen Stuttgart da sind. Für den BVB ist es ein richtungsweisendes Duell, schließlich sind es schon 7 Punkte Rückstand auf Platz 4 und Eintracht Frankfurt. Gerade gegen die Frankfurter gab es zuletzt die so schmerzhafte 1:2 Heimniederlage. Für Schwarz-Gelb geht es um nicht weniger als die Champions League Teilnahme im nächsten Jahr. Die aktuelle Form in der Liga ist denkbar schlecht, nur 1 Sieg aus den letzten vier Ligaspielen stehen am Konto. Umso wichtiger, dass man sich gegen den englischen Giganten gut präsentiert hat. Für seine Verhältnisse, enttäuschte Erling Haaland auf ganzer Linie. Die Ironie lässt sich hoffentlich heraushören, allerdings ist Fakt: 33 Pflichtspiele, 33 Tore. Dazu auch 9 Vorlagen, so die Pflichtspiel-Statistik der norwegischen Tormaschine. Den Tipp auf ihn als Torschützen heben wir übrigens für das Rückspiel gegen Manchester City auf, soviel vorweg.

Eine andere Tormaschine ist Sasa Kalajdzic, auf Seiten der Gastgeber. Der österreichische Nationalstürmer hält bei sensationellen 13 Treffern (und 4 Vorlagen) in dieser Bundesliga Saison. Bei seinen letzten 9 Liga-Auftritten sorgte er für 8 Tore. Auch im Nationalteam machte er gegen Schottland und die Färöer Inseln insgesamt drei Treffer. Der Zwei-Meter-Mann ist in jedem Spiel für einen Treffer gut, spielt für den VfB auch in (fast) jedem Spiel. Nur ein Ligaspiel verpasste er ohne Einsatz von der Bank aus, gerade als es gegen Dortmund ging. Wohlgemerkt schafften es die Teamkameraden auch ohne ihn, denn die Stuttgarter schossen den BVB auswärts mit 1:5 ab! Insgesamt sind die Stuttgarter eine der Überraschungen der Saison, auf die Europa League Plätze zu Dortmund und Leverkusen sind es nur vier Punkte. In den letzten fünf Ligaduellen, gab es nur eine Niederlage, und zwar gegen die übermächtigen Bayern. Schade, dass Shootingstar Wamangituka mit einem Kreuzbandriss länger ausfällt. Für uns Fußballfans aber wunderbar, dass die Stürmerstars Kalajdzic und Haaland mit dabei sind. Bei diesen Torjägern sind einige Treffer zu erwarten, wir tippen auf insgesamt mindestens 4 Treffer in der Partie.

Kategorie: Under/Over?
TIPP: Over 3,5: Quote 2,16

Natürlich wollen wir weitere Argumente für viele Tore finden, obwohl dieser Tipp das Mitfiebern so verschönert. Wir sind fündig geworden, denn in den letzten 5 direkten Duellen gab es immer mindestens 3 Treffer. Zuletzt eben das 1:5-Debakel für den BVB. Davor allerdings siegte Schwarz-Gelb gleich dreimal hintereinander mit mindestens 2 Treffern Unterschied. Ohnehin könnte man die Stuttgarter als einer der Lieblingsgegner des BVB bezeichnen. Blicken wir noch weiter zurück, gingen die Dortmunder in den letzten 8 Duellen sechs Mal als Sieger vom Platz. Alle sechs Spiele gewann der BVB „im Handicap“, mit mindestens zwei Toren Unterschied. Unser zweite Wett-Tipp lautet „klassisch“ Sieg Dortmund. Wer auf einen weiteren Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied setzt, den erwartet eine Quote von 2,85!

Kategorie: Klassisch 1X2
TIPP: Spiel? 2, Borussia Dortmund: Quote 1,81

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen