Sportwetten: Leipzig - Dortmund

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Den Vorgeschmack auf das DFB-Pokal-Finale lieferten uns die beiden beteiligten Mannschaften am vergangenen Wochenende in der Bundesliga. Dortmund gewann daheim gegen Leipzig mit 3:2 durch einen späten Treffer von Jadon Sancho. Für die zwei jüngsten Bundesligatrainer gilt es zum Ende ihrer Dienste als Chefcoachs, noch einen Titel einzusacken. Wem dieses Kunststück gelingen wird, das wird sich weisen. Eines ist jedoch sicher, die besten Wett-Tipps zum Finalspiel findet ihr nur bei uns!

SICHER WETTEN INTERWETTEN Hol dir deinen Willkommensbonus bei Interwetten!

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Es ist für beide Trainer das wichtigste Spiel in der Schlussphase der Saison. Über die Liga hat Nagelsmann seine Leipziger für die Champions League bereits qualifiziert. Eigentlich ohne großer Überraschungen hieß der Sieger am Wochenende beim Duell dann auch Dortmund. Die Schwarz-Gelben stehen nämlich auf Platz 4 mit nur einem Punkt Vorsprung vor der Eintracht aus Frankfurt, das bedeutet, sie dürfen sich keinen Fehltritt in den letzten zwei Spielen leisten, wenn sie wieder in der Königsklasse vertreten sein wollen. Im Vergleich zu Julian Nagelsmann, der nächste Saison auch mit seinem neuen Arbeitgeber in der Champions League spielen darf, kennt man die Zukunft von Edin Terzic noch nicht. Ob er als Co-Trainer von Marco Rose beim BVB bleibt, oder gar von einem anderen Club zum Cheftrainer ernannt wird bleibt für die breite Öffentlichkeit noch ein Geheimnis. Das Trainerduell führ Terzic gegen Nagelsmann an. Sowohl im Hin- als auch Rückspiel schlugen die Schwarz-Gelben die Roten Bullen und schenkten ihnen in beiden Spielen drei Treffer ein. Seit der Bekanntgabe des Wechsels zu den Bayern, sind die Spieler von Julian Nagelsmann nicht sonderlich konstant unterwegs. In das DFB-Pokal-Finale kamen sie auch ziemlich glücklich, nach einem Last-Minute-Treffer von Forsberg in der letzten Minute der Verlängerung. Wir dürfen gespannt sein, ob die Bullen hungrig genug für einen Titel sind und ihrem Trainer zum Abschied ein Geschenk liefern. In dieses Finalspiel werden beide Teams, unserer Meinung nach, behutsam starten. Wir rechnen nach dem ersten Durchgang mit einem Remis zur Pause.

Kategorie: Hauptwetten

TIPP: Halbzeit? X, Unentschieden: Quote 2,25

Für unseren zweiten Tipp bleiben wir bei der Annahme eines ruhigen Starts. Bei vielen Buchmachern sind die Quoten sehr ausgeglichen. Einige sehen die Dortmunder als Favorit und bei anderen sind es die Leipziger, die eine kleinere Quote haben. Es wird wie schon am Wochenende wahrscheinlich ein sehr spannendes Spiel und wohlmöglich geht es auch ins Elfmeterschießen, wir hätten nichts dagegen einzuwenden. Für die erste halbe Stunde des Spiels trauen wir keiner der beiden Mannschaften einen Treffer zu und tippen darauf, dass das erste Tor frühstens in Minute 30 fällt.

Kategorie: Hauptwetten

TIPP: Zeit erstes Tor? 30. oder später: Quote 2,30

Mögliche Aufstellungen

Leipzig: Gulacsi – Klostermann, Upamecano, Halstenberg – Mukiele, Olmo, Kampl, Sabitzer, Angelino – Sorloth, Forsberg

Dortmund: Bürki – Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro – Can, Bellingham, Reyna, Reus, Sancho – Haaland

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf interwetten.com verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..