Sportwetten: Barcelona - Bayern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am Dienstag ertönt wieder die Champions League Hymne, Auftakt zur Saison 2021/2022 der UEFA Champions League. Zum Auftakt steigt direkt ein Spitzenspiel der Extraklasse in der Königsklasse. Gruppe E wird mit dem Duell Barcelona gegen Bayern München eröffnet. Wir öffnen euch den Weg in die Welt der Sportwette und blicken genau auf dieses Spiel sowie das Wettprogramm.

Jetzt 200 EUR Bonus bei bet-at-home holen und zur Champions League mitfiebern. *Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Die Gruppenauslosung zur Champions League Gruppenphase hatte es in sich. Einige Hammergruppen wurden zugelost, Gruppe E mit den beiden Schwergewichten Barcelona und Bayern München sowie Benfica Lissabon und Dynamo Kiew kann als solche auch noch durchgehen. Durchgekommen sind die Spanier das letzte Mal nicht, als es in der Gruppenphase zum Duell Barca-Bayern kam. Bereits 1998 ereignete sich dieses Spektakel, steht aber sinnbildlich für die durchwachsene Bilanz aus Sicht der Katalanen. In allen europäischen Wettbewerben verlor der FC Barcelona gleich 7 (!) Mal gegen den FC Bayern und somit mindestens drei Mal häufiger als gegen jedes andere Team. In den bisherigen 11 Aufeinandertreffen gab es für die Spanier nur 2 Siege, 2 Remis und eben glatte 7 Niederlagen.

Auch das letzte direkte Duell kann den Spaniern keine Hoffnung machen. Im Viertelfinale der Champions League Saison 2019/2020 siegten die Münchner Bayern mit 8:2! Bereits vor dem denkwürdigen 14. August 2020 gingen die Bayern als Favorit in das damalige Viertelfinale, welches nach der Covid-bedingten Unterbrechung des europäischen Klubfußball mit nur einem Spiel (also ohne Rückspiel) abgehandelt wurde. Was folgte, war eine Demütigung nach allen Regeln der Kunst. Ohne jeglichem Mitleid demontierten die Bayern den FC Barcelona, den wir so wohl auch nicht mehr sehen werden. Undenkbar, dass sich so ein krasses Ergebnis in baldiger Zeit wiederholen könnte, unvorstellbar aber auch die Akteure im Dress des FC Barcelona wiederzusehen. Antoine Griezmann, Luis Suarez, Arturo Vidal, Ivan Rakitic – alle weg! Ach ja, Lionel Messi – weg!

Neue Ära und neue Zeitrechnung beim FC Barcelona nach einem spektakulären Transfersommer. Luuk de Jong, Memphis Depay, Sergio Kun Aguero (verletzt) und Yusuf Demir heißen die neuen Offensivkräfte, die es für den FC Barcelona richten sollen. Die neuen Leistungsträger werden sicherlich ihre Zeit benötigen, um gegebenenfalls einzuschlagen. Gegen den Angstgegner Bayern wird es doppelt schwer, so entscheiden wir uns wortspielgerecht für den Tipp „Doppelte Chance“. Zum Auftakt gewinnt der FC Bayern oder holt zumindest ein Unentschieden. Als Basis-Tipp mit einer 1,33 Quote bei bet-at-home sehr ansprechend und anziehend.

Kategorie: Topwetten

TIPP: Doppelte Chance X2: Quote 1,33

Es sei an der Stelle vermerkt, dass die Spanier bei ihren letzten 22 Champions League-Teilnahmen nie das Auftaktspiel verloren haben. Apropos Auftakt, in der heimischen Liga konnte man den Start in die Saison zwar positiv gestalten mit 7 Punkten nach drei Spielen. Die kurze Zeit und die schlagbaren Gegner reichen aber für eine qualitative Analyse nicht aus. Weil aus unserer Sicht kaum etwas für einen spanischen Auftaktsieg spricht, entscheiden wir uns beim zweiten Wett-Tipp noch klarer für den Favoriten Bayern.

Wir bleiben klassisch unterwegs und setzen auf einen ungefährdeten Auswärtssieg der Bayern, soviel vorweg. Seit 18 Auswärtsspielen in der Champions League sind die Deutschen nämlich ungeschlagen (14 Siege und 4 Remis). In der Geschichte der Champions League ist das die längste, ungeschlagene Auswärtsserie, eine Serie die wir weitergehen sehen. Auf die Katalanen wartet eine sehr anspruchsvolle Zeit nach der Ära Lionel Messi. Man hätte sich sicherlich einen anderen Gegner zum Champions League Auftakt gewünscht als den FC Bayern. Die Münchner sind mit Neo-Trainer Julian Nagelsmann grundsolide in die Saison gestartet und haben verglichen mit der spanischen Offensive Weltklasse-Spieler in Weltklasse-Form. Selbst einer der schärfsten Verfolger im eigenen Land, RB Leipzig hatte bei der Generalprobe in der Bundesliga nichts zu melden. 4:1 siegten die Bayern, auch wenn Lewandowski verletzungsgefährdet früher vom Platz ging und Serge Gnabry angeschlagen ist, tippen wir auf deren Starts zum Auftakt. Zum Start gibt es dann auch einen klaren Sieg der Bayern, so unsere Prognose.

Kategorie: Hauptwette

TIPP: Sieg FC Bayern München: Quote 2,02

Mögliche Aufstellungen:

Barcelona: Ter Stegen – Roberto, Arajuo, Lenglet, Alba – Busquets, de Jong, Puig – Coutinho, Braithwaite, Depay

Bayern München: Neuer – Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies – Kimmich, Goretzka, Müller – Sane, Gnabry, Lewandowski

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..