AlpenVolleys verpassen deutsches Finale

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nichts wird es mit dem Einzug ins Finale der deutschen Volleyball-Meisterschaft gleich im ersten Jahr für die Hypo Tirol AlpenVolleys Haching.

Der Fusionsverein verliert in Innsbruck mit 0:3 (-20,-20,-15) auch das zweite Halbfinal-Match gegen Rekordmeister VfB Friedrichshafen. Das Auftaktspiel der "best of three"-Serie hat am Bodensee 3:1 geendet. Finalgegner Friedrichshafens ist Titelverteidiger Berlin Volleys.

Nach dem fünften Platz im Grunddurchgang beendet der ehemalige AVL-Meister seinen ersten Auftritt in der deutschen Meisterschaft damit auf dem dritten Endrang.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Eishockey: Österreich mit Test-Klatsche gegen Kasachstan

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare