WM-Qualifikation: Österreich schlägt Slowakei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Herren-Volleyball-Nationalteam gewinnt in der zweiten Phase der WM-Qualifikation in den Niederlanden das Auftaktmatch gegen die Slowakei überraschend klar mit 3:1 (25,24,-19,20).

Vor allem Perugia-Legionär Alexander Berger sowie Topscorer Paul Buchegger (24 Punkte) präsentieren sich dabei stark. Nach dem Auftakt-Erfolg geht es Mittwoch erneut in Kong aan de Zaan gegen Griechenland. In der Sechsergruppe gilt Gastgeber Niederlande als Favorit, nur der Gewinner bekommt sofort ein Ticket für die an Italien und Bulgarien vergebene WM 2018.

Die zweitplatzierte Mannschaft erhält vom 15. bis 20. August in einem Drittrunden-Turnier eine weitere Quali-Chance, Platz zwei ist deshalb auch das Ziel des ÖVV-Teams. Die weiteren Gegner in den Niederlanden sind Luxemburg (Donnerstag), die Niederlande (Freitag) und Moldawien (Sonntag).

Textquelle: © LAOLA1.at

Altachs Lukas Jäger wechselt zum 1. FC Nürnberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare