Aich/Dob wohl nicht in die Champions League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Volleyball-Vizemeister Aich/Dob muss sich im Hinspiel der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation in Klagenfurt Fenerbahce Istanbul 0:3 (-17,-22-22) geschlagen geben.

Damit stehen die Chancen für einen Aufstieg in die Gruppenphase der Champions League vor dem Rückspiel am Sonntag beim haushohen Favoriten aus der Türkei bei einem Minimum.

Bei einem Ausscheiden geht es für das Verliererteam im Sechzehntelfinale des CEV-Cups weiter.

"Es war eine knappe 0:3-Niederlage, es war mehr drinnen. Wir haben so dumme Fehler gemacht, die auf diesem Niveau keinen Sieg zulassen. Es war locker möglich, einen Satz zu gewinnen. Wir haben jetzt (in Istanbul/Anm.) nichts zu verlieren", gibt Aich/Dob-Manager Martin Micheu dennoch noch nicht auf.

Textquelle: © LAOLA1.at

Canadi: Mit "Rapid-Modell" an die griechische Spitze

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare