Kerber kämpft sich ins Endspiel von Monterrey

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Angelique Kerber steht im Finale des WTA-Turniers in Monterrey (250.000 Dollar/Hartplatz).

Die Nummer eins der Welt setzt sich im Halbfinale gegen die Spanierin Carla Navarro mit 7:6 (8), 6:1 durch. Für die Deutsche ist es die erste Finalteilnahme seit dem Triumph bei den US Open im Vorjahr.

Im Endspiel trifft Kerber nun auf Anastasia Pavlyuchenkova (Nr. 2), gegen die sie die letzten drei Duelle gewinnen konnte. Die Russin gewann ihr Semifinale gegen Caroline Garcia (FRA) mit 6:2 und 6:4.

In Charleston (776.000 Dollar/Sand) lautet das Finale Jelena Ostapenko gegen Daria Kasatkina.

Während sich die Lettin gegen Mirjana Lucic-Baroni (CRO-11) mit 6:3, 5:7, 6:4 durchsetzt, ringt die Russin Laura Siegemund (GER) in 2:18 Stunden 3:6, 6:2, 6:1 nieder.

Textquelle: © LAOLA1.at

Admira-Coach Buric nach Niederlage: "Das war Wahnsinn!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare