Olympiasiegerin Puig in Linz früh out

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei den Upper Austrian Ladies in Linz verabschiedet sich ein prominenter Name früh: Olympiasiegerin Monica Puig scheitert bereits in der ersten Runde.

Die 24-Jährige aus Puerto Rico, die vergangenes Jahr sensationell Olympia-Gold gewonnen hat, unterliegt der Kroatin Ajla Tomljanovic mit 6:3, 4:6, 1:6.

"Ich habe sehr gut begonnen, und hatte meine Chancen. Sie hat sich dann sehr gesteigert und ich konnte mein Niveau im dritten Satz nicht mehr halten", resümiert eine nicht ganz gesunde Puig nach ihrer verpatzten Linz-Premiere. "Es hat nicht sein sollen."

Ihrer Favoritenrolle gerecht wird hingegen Magdalena Rybarikova. Die topgesetzte Slowakin schlägt Richel Hogenkamp (NED) 7:5, 6:3.

Haas nicht vor 16 Uhr im Einsatz

Österreichs einzige Vertreterin in Linz, Barbara Haas, greift am Mittwoch ins Geschehen ein. Die Oberösterreicherin trifft nicht vor 16 Uhr auf die Deutsche Carina Witthöft. Zuvor steigen auf dem Center Court die Spiele zwischen Madison Brengle (USA) und Barbora Strycova (CZE-2) sowie Viktorija Golubic (SUI) und Katerina Siniakova (CZE-6).

Textquelle: © LAOLA1.at

Erlaubt sich Kyrgios in Shanghai den nächsten Fehltritt?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare