Thiem: "Diese Niederlage tut doppelt weh"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

"Diese Niederlage tut doppelt weh", meint ein enttäuschter Dominic Thiem nach seinem Achtelfinal-Aus in Wimbledon (Fünf-Satz-Niederlage gegen Tomas Berdych).

"Ich wollte die Partie unbedingt gewinnen und die Niederlage schmerzt richtig. Also viel mehr als die ganzen anderen Niederlagen in letzter Zeit, weil ich echt gute Chancen gehabt habe, im fünften Satz dann auch", klagt der Niederösterreicher, der mit seiner Leistung grundsätzlich nicht unzufrieden ist.



Erstmals in zweiter Wimbledon-Woche

"Es war ein gutes Match. Ich war mir sehr sicher, dass ich die Partie gewinne, vor allem als ich den vierten Satz gewonnen habe. Deshalb tut es doppelt weh, dass es dann nichts geworden ist" so Thiem, der den All England Club trotzdem zufrieden verlassen darf.

In seinen drei bisherigen Antritten kam der Lichtenwörther schließlich kein einziges Mal über die zweite Runde hinaus. Durch Siege über Vasek Pospisil, Gilles Simon und Jared Donaldson schaffte er es nun auch in Wimbledon in die zweite Woche. Bei den anderen drei Grand-Slam-Turnieren hatte Thiem dies bereits geschafft.


Die besten Bilder von Wimbledon 2017:

Bild 1 von 117 | © getty
Bild 2 von 117 | © getty
Bild 3 von 117 | © getty
Bild 4 von 117 | © getty
Bild 5 von 117 | © getty
Bild 6 von 117 | © getty
Bild 7 von 117 | © getty
Bild 8 von 117 | © getty
Bild 9 von 117 | © getty
Bild 10 von 117 | © getty
Bild 11 von 117 | © getty
Bild 12 von 117 | © getty
Bild 13 von 117 | © getty
Bild 14 von 117 | © getty
Bild 15 von 117 | © getty
Bild 16 von 117 | © getty
Bild 17 von 117 | © getty
Bild 18 von 117 | © getty
Bild 19 von 117 | © getty
Bild 20 von 117 | © getty
Bild 21 von 117 | © getty
Bild 22 von 117 | © getty
Bild 23 von 117 | © getty
Bild 24 von 117 | © getty
Bild 25 von 117 | © getty
Bild 26 von 117 | © getty
Bild 27 von 117 | © getty
Bild 28 von 117 | © getty
Bild 29 von 117 | © getty
Bild 30 von 117 | © getty
Bild 31 von 117 | © getty
Bild 32 von 117 | © getty
Bild 33 von 117 | © getty
Bild 34 von 117 | © getty
Bild 35 von 117 | © getty
Bild 36 von 117 | © getty
Bild 37 von 117 | © getty
Bild 38 von 117 | © getty
Bild 39 von 117 | © getty
Bild 40 von 117 | © getty
Bild 41 von 117 | © getty
Bild 42 von 117 | © getty
Bild 43 von 117 | © getty
Bild 44 von 117 | © getty
Bild 45 von 117 | © getty
Bild 46 von 117 | © getty
Bild 47 von 117 | © getty
Bild 48 von 117 | © getty
Bild 49 von 117 | © getty
Bild 50 von 117 | © getty
Bild 51 von 117 | © getty
Bild 52 von 117 | © getty
Bild 53 von 117 | © getty
Bild 54 von 117 | © getty
Bild 55 von 117 | © getty
Bild 56 von 117 | © getty
Bild 57 von 117 | © getty
Bild 58 von 117 | © getty
Bild 59 von 117 | © getty
Bild 60 von 117 | © getty
Bild 61 von 117 | © getty
Bild 62 von 117 | © getty
Bild 63 von 117 | © getty
Bild 64 von 117 | © getty
Bild 65 von 117 | © getty
Bild 66 von 117 | © getty
Bild 67 von 117 | © getty
Bild 68 von 117 | © getty
Bild 69 von 117 | © getty
Bild 70 von 117 | © getty
Bild 71 von 117 | © getty
Bild 72 von 117 | © getty
Bild 73 von 117 | © getty
Bild 74 von 117 | © getty
Bild 75 von 117 | © getty
Bild 76 von 117 | © getty
Bild 77 von 117 | © getty
Bild 78 von 117 | © getty
Bild 79 von 117 | © getty
Bild 80 von 117 | © getty
Bild 81 von 117 | © getty
Bild 82 von 117 | © getty
Bild 83 von 117 | © getty
Bild 84 von 117 | © getty
Bild 85 von 117 | © getty
Bild 86 von 117 | © getty
Bild 87 von 117 | © getty
Bild 88 von 117 | © getty
Bild 89 von 117 | © getty
Bild 90 von 117 | © getty
Bild 91 von 117 | © getty
Bild 92 von 117 | © getty
Bild 93 von 117 | © getty
Bild 94 von 117 | © getty
Bild 95 von 117 | © getty
Bild 96 von 117 | © getty
Bild 97 von 117 | © getty
Bild 98 von 117 | © getty
Bild 99 von 117 | © getty
Bild 100 von 117 | © getty
Bild 101 von 117 | © getty
Bild 102 von 117 | © getty
Bild 103 von 117 | © getty
Bild 104 von 117 | © getty
Bild 105 von 117 | © getty
Bild 106 von 117 | © getty
Bild 107 von 117 | © getty
Bild 108 von 117 | © getty
Bild 109 von 117 | © getty
Bild 110 von 117 | © getty
Bild 111 von 117 | © getty
Bild 112 von 117 | © getty
Bild 113 von 117 | © getty
Bild 114 von 117 | © getty
Bild 115 von 117 | © getty
Bild 116 von 117 | © getty
Bild 117 von 117 | © getty

"Eine vierte Runde in Wimbledon, das ist dieses Jahr noch zufriedenstellend", richtet der ehrgeizige Niederösterreicher seinen Blick schon wieder auf die Zukunft.

Coach Bresnik gewohnt kritisch

Coach Günter Bresnik gab sich im APA-Gespräch ebenfalls gewohnt kritisch: "Auf Rasen reicht ein schlechtes Game gegen einen so guten Aufschläger, dass dann der Satz weg ist. Und das ist ihm dreimal passiert: dreimal ein Break eingefangen, alle drei Sätze 3:6 verloren"

Wobei der Niederösterreicher seinem Schützling auch zugestand: "Für mich war dieses Match gegen Berdych der Gradmesser schlechthin, weil er auf Rasen mit Abstand seine größten Erfolge gehabt hat."

Thiem könnte auf Platz sieben rücken

In der Weltrangliste könnte sich Thiem am kommenden Montag vom achten auf den siebenten Platz verbessern und damit sein Career High einstellen.

Dies hängt davon ab, ob Milos Raonic wie im Vorjahr das Endspiel erreicht. Scheidet der Kanadier vorher aus, würde er hinter dem Österreicher zurückfallen.

Für Thiem geht es nun in eine kurze Pause, ein einwöchiger Urlaub steht an. Danach bereitet er sich auf seine Hartplatz-Saison mit den Turnieren in Washington, Montreal, Cincinnati und als weiteren Höhepunkt die US Open vor.


Textquelle: © LAOLA1.at

Peter Neururer hält für Sturm Graz die Augen offen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare