US Open: Marach/Melzer verpassen Halbfinale

Aufmacherbild Foto:
 

Oliver Marach und Jürgen Melzer (Nr. 16) scheitern im Doppelbewerb der US Open im Viertelfinale.

Das ÖTV-Duo unterliegt Marcel Granollers/Horacio Zeballos (ESP/ARG) in zwei Sätzen mit 6:7 (4) und 4:6.

Im ersten Durchgang bringen beide Teams alle Aufschlagspiele durch, im Tie-Break agiert das an acht gesetzte Duo abgeklärter. In Satz zwei gelingt Marach/Melzer das erste Break zum 4:2, postwendend kassieren sie aber das Re-Break. Der entscheidende Gameverlust zum 4:5 passiert durch einen Doppelfehler von Melzer.

Die Österreicher können sich zumindest über ein gemeinsames Preisgeld von 91.000 US-Dollar freuen.

Granollers/Zeballos treffen im Halbfinale nun auf Kevin Krawietz/Andreas Mies. Das deutsche Duo konnte heuer bereits die French Open gewinnen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Davis Cup: Koubek nominiert Thiem, der in Finnland spielen will

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare