"Will nicht wie Rogers 'Boyfriend' auftreten"

Aufmacherbild Foto:
 

Rafael Nadal sorgte bei seiner Pressekonferenz nach dem Einzug ins Halbfinale der US Open für einige Lacher.

Als ein Journalist wissen wollte, welche Eigenschaften der Spanier an seinem Langzeit-Rivalen Roger Federer abseits des Platzes am meisten bewundere, überlegte Nadal etwas, ehe er schlagfertig antwortete: "Ich will hier jetzt nicht wie sein 'Boyfriend' auftreten."

Nach der abgesagten Lebens-Partnerschaft wurde es im Anschluss auch nichts aus dem ersten US-Open-Duell zwischen den beiden Superstars: Federer verlor im Anschluss in vier Sätzen gegen Thiem-Bezwinger Juan Martin Del Potro. Der Argentinier trifft nun im Kampf um einen Platz im Endspiel auf Nadal.


Textquelle: © LAOLA1.at

Admira nimmt Max Sax die Austria-Aussagen nicht übel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare