Fognini entschuldigte sich für Fehlverhalten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fabio Fognini bittet nach seinem unsportlichen Verhalten bei den US Open öffentlich um Verzeihung.

"Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die sich angegriffen gefühlt haben, besonders bei den Frauen", sagt der Weltranglisten-26. dem italienischen Fernsehsender Sky TV. "Als Sexist bezeichnet zu werden, verletzt mich, denn das stimmt nicht."

Der 30-jährige Fognini wurde in der vergangenen Woche von den US Open in New York ausgeschlossen, nachdem er bei seiner Erstrunden-Niederlage die Stuhlschiedsrichterin schlimmstens beleidigt hatte.

Fognini, der für sein auffälliges Verhalten bekannt ist, war bereits zuvor mit einer Geldstrafe von 24.000 Dollar (20.185 Euro) belegt worden. "Ich weiß, dass ich etwas ernsthaft falsch gemacht habe", sagte Fognini.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Sportchef Bickel spricht über das Koller-Gerücht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare