Oliver Marach feiert Auftakt-Sieg in Paris

Oliver Marach feiert Auftakt-Sieg in Paris Foto: © GEPA
 

Nach den Auftakt-Niederlagen von Dominic Thiem im Einzel und Jürgen Melzer im Doppel darf sich Tennis-Österreich bei den French Open 2021 am Mittwoch endlich über den ersten Erfolg im Hauptbewerb freuen.

Doppel-Spezialist Oliver Marach gewinnt sein Autakt-Match mit seinem pakistanischen Partner Aisam-ul-Haq Qureshi 3:6, 7:5, 6:2 gegen den Brasilianer Marcelo Demoliner und den Mexikaner Santiago Gonzalez.

Auf Marach/Qureshi wartet nun allerdings eine schwierige Aufgabe: Das Duo bekommen es in der zweiten Runde mit der an sieben gesetzten Paarung Jamie Murray/Bruno Soares (GBR/BRA) zu tun, die sich in der Startrunde gegen das britische Duo Bambridge/Inglot mit 7:6(5), 6:7(4) und 6:3 durchsetzte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..