Gauff verliert auch das Finale im Doppel

Gauff verliert auch das Finale im Doppel Foto: © getty
 

Nach ihrer Niederlage im Einzel gegen Iga Swiatek verliert die US-Amerikanerin Coco Gauff bei den French Open auch das Finale im Doppel.

Die 18-Jährige unterliegt am Sonntag in Paris zusammen mit ihrer Landsfrau Jessica Pegula dem ungesetzten französischen Duo Caroline Garcia/Kristina Mladenovic nach 1:44 Stunden mit 6:2, 3:6, 2:6.

Im Einzel hatte sich Gauff am Samstag der polnischen Weltranglisten-Ersten Iga Swiatek mit 1:6, 3:6 geschlagen geben müssen.

Für die ehemalige Freundin von Dominic Thiem, Mladenovic, bedeutet der Sieg am Sonntag ihren bereits sechsten Grand-Slam-Titel im Doppel bzw. den vierten in Roland Garros nach 2016, 2019 und 2020.

2016 hatte sie gemeinsam mit ihrer nun wieder an ihrer Seite spielenden Partnerin Garcia in Paris gewonnen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..