USA und Weißrussland im Fed-Cup-Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die USA und Weißrussland werden am 11. und 12. November in Weißrussland im Fed-Cup-Finale aufeinandertreffen.

Die US-Girls zwingen Titelverteidiger Tschechien mit 3:2 in die Knie. Bethanie Mattek-Sands/Coco Vandeweghe gewinnen das entscheidende Doppel gegen Krystina Pliskova/Katerina Siniakova mit 6:2, 6:3.

Zuvor schaffte Weißrussland mit einem 3:1-Erfolg über die Schweiz erstmals den Sprung ins Endspiel. Zuerst schlägt Arina Sabalenka (WTA 125) die Schweizerin Viktorija Golubic 6:3,2:6,6:4, danach holt Alexandra Sasnowtisch (WTA 95) mit einem 6:2,7:6(2) über Timea Bacsinszky (WTA 22) den entscheidenden dritten Punkt.

Die weißrussische Nummer eins Viktoria Azarenka wird nach ihrer Babypause erst im Sommer ihr Comeback feiern.


Textquelle: © LAOLA1.at

Andreas Müller: "Rapid-Bosse liegen mit Ultras im Bett"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare