Haas führt Österreich zum Sieg über Georgien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Fed-Cup-Damen machen beim Turnier in Tallinn mit einem 2:1-Sieg über Georgien einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Euruopa/Afrika-Zone 1.

Hauptverantwortlich dafür ist Barbara Haas, die sowohl ihr Einzel gegen Sofia Shapatava (6:4, 6:1) als auch das Doppel an der Seite von Julia Grabher gegen Shapatava/Oksana Kalashnikova (6:3, 7:5) gewinnt.

Grabher, welche die angeschlagene Tamira Paszek im Einzel ersetzt, unterliegt zum Auftakt Ekaterine Gorgodze 5:7, 3:6.

Sollten am Freitag im abschließenden Spiel der Gruppe A die favorisierten Polinnen die Georgerinnen schlagen, ist der Klassenerhalt für die Auswahl von Kapitän Jürgen Waber unter Dach und Fach.

„Ein großes Kompliment an Barbara“, sagt Waber, „sie hat zwei Mal hervorragend ihr Leistungspotential abgerufen und in den entscheidenden Momenten die Nerven in Zaum gehalten. Gegen die Georgierin war alles klar, ein einseitiges Match mit einer verdienten Siegerin.“

Textquelle: © LAOLA1.at

Fed Cup: ÖTV-Damen verlieren bei Paszek-Comeback

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare