Melzer: "Rublev ist ein würdiger Sieger"

 

Die Erste Bank Open 2020 sind Geschichte. LAOLA1-Experte Jürgen Melzer hat die vergangenen Tage Revue passieren lassen und eine große Bilanz gezogen.

"Den Umständen entsprechend war das ein erfolgreiches Turnier. Wir haben Tennis mit Zuschauern und mit Andrey Rublev einen würdigen Sieger gesehen. Er hat bewiesen, dass er derzeit das heißeste Eisen auf der Tour ist", sagt der 39-jährige Niederösterreicher in seinem beim ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy aufgenommenen Video.

Von den Österreichern war Melzer vor allem von Juri Rodionov beeindruckt. "Er hat genauso gespielt, wie ich mir das von ihm wünsche."

Hier könnt ihr euch die komplette Analyse von Jürgen Melzer ansehen:

Textquelle: © LAOLA1.at

Turnierdirektor Herwig Straka: "Haben aus Wien 2020 viel gelernt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare