Federer zum 28. Mal in einem Major-Finale

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Roger Federer steht zum 28. Mal in einem Grand-Slam-Finale.

Der Schweizer ringt im Halbfinale der Australian Open Landsmann Stan Wawrinka mit 7:5, 6:3, 1:6, 4:6, 6:3 nieder. Nach 3:05 Stunden verwandelt der 35-Jährige seinen ersten Matchball.

"Es fühlt sich unfassbar an. Ich habe nicht gedacht, dass ich so weit kommen kann und jetzt bin ich im Endspiel", strahlt Federer, der eine sechsmonatige Verletzungspause hinter sich hat.

Finalgegner ist entweder Rafael Nadal (ESP) oder Grigor Dimitrov (BUL).

Pause bringt Umschwung

Den ersten Satz holt sich Federer mit dem ersten Break der Partie zum 7:5. Zuvor hatte Wawrinka die Chance aufs 6:5 ausgelassen.

Im zweiten Satz nimmt Federer seinem Landsmann den entscheidenden Aufschlag zum 4:2 ab, worauf Wawrinka seinen Frust am Schläger auslässt und diesen übers Knie zerbricht.

In der Pause lässt der Weltranglisten-Vierte den Physiotherapeuten kommen und sich am rechten Knie behandeln.

Im zweiten Satz muss der Schläger dran glauben
Foto: © getty

Mit getaptem Knie spielt es sich offenbar besser, denn im dritten Durchgang nutzt Wawrinka eine kurze Schwächephase seines Gegners, stellt mit seinem ersten Break der Partie auf 3:1 und sorgt mit seinem zweiten zum 5:1 für die Vorentscheidung in diesem Satz.

Auch der vierte Satz beginnt für Federer mit einem Break Wawrinkas zum 1:0 alles andere als wunschgemäß. Doch die ehemalige Nummer 1 der Welt schafft das sofortige Re-Break und kämpft sich zurück ins Spiel.

Fair-Play

Beim Stand von 2:2 und 30:15 für Federer gibt die Linienrichterin einen Ball des 35-Jährigen out, worauf ihm Wawrinka rät, zu challengen, da der Ball seiner Meinung nach gut gewesen sei. Federer nimmt die Challenge, bekommt den wichtigen Punkt zum 40:15 und stellt auf 3:2.

Beim Stand von 4:4 gerät Federer bei eigenem Service schnell 0:40 in Rückstand. Zwei Breakbälle kann der Eidgenosse mit starken Aufschlägen abwehren, doch beim dritten wird er am Netz stehend von Wawrinka passiert. Dieses Mal lässt sich Wawrinka den Vorsprung nicht mehr nehmen und spielt sich souverän in den fünften Satz.

Federer um 18. Major-Titel

Die schönsten Bilder vom ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne:

Bild 1 von 129 | © getty
Bild 2 von 129 | © getty
Bild 3 von 129 | © getty
Bild 4 von 129 | © getty
Bild 5 von 129 | © getty
Bild 6 von 129 | © getty
Bild 7 von 129 | © getty
Bild 8 von 129 | © getty
Bild 9 von 129 | © getty
Bild 10 von 129 | © getty
Bild 11 von 129 | © getty
Bild 12 von 129 | © getty
Bild 13 von 129 | © getty
Bild 14 von 129 | © getty
Bild 15 von 129 | © getty
Bild 16 von 129 | © getty
Bild 17 von 129 | © getty
Bild 18 von 129 | © getty
Bild 19 von 129 | © getty
Bild 20 von 129 | © getty
Bild 21 von 129 | © getty
Bild 22 von 129 | © getty
Bild 23 von 129 | © getty
Bild 24 von 129 | © getty
Bild 25 von 129 | © getty
Bild 26 von 129 | © getty
Bild 27 von 129 | © getty
Bild 28 von 129 | © getty
Bild 29 von 129 | © getty
Bild 30 von 129 | © getty
Bild 31 von 129 | © getty
Bild 32 von 129 | © getty
Bild 33 von 129 | © getty
Bild 34 von 129 | © getty
Bild 35 von 129 | © getty
Bild 36 von 129 | © getty
Bild 37 von 129 | © getty
Bild 38 von 129 | © getty
Bild 39 von 129 | © getty
Bild 40 von 129 | © getty
Bild 41 von 129 | © getty
Bild 42 von 129 | © getty
Bild 43 von 129 | © getty
Bild 44 von 129 | © getty
Bild 45 von 129 | © getty
Bild 46 von 129 | © getty
Bild 47 von 129 | © getty
Bild 48 von 129 | © getty
Bild 49 von 129 | © getty
Bild 50 von 129 | © getty
Bild 51 von 129 | © getty
Bild 52 von 129 | © getty
Bild 53 von 129 | © getty
Bild 54 von 129 | © getty
Bild 55 von 129 | © getty
Bild 56 von 129 | © getty
Bild 57 von 129 | © getty
Bild 58 von 129 | © getty
Bild 59 von 129 | © getty
Bild 60 von 129 | © getty
Bild 61 von 129 | © getty
Bild 62 von 129 | © getty
Bild 63 von 129 | © getty
Bild 64 von 129 | © getty
Bild 65 von 129 | © getty
Bild 66 von 129 | © getty
Bild 67 von 129 | © getty
Bild 68 von 129 | © getty
Bild 69 von 129 | © getty
Bild 70 von 129 | © getty
Bild 71 von 129 | © getty
Bild 72 von 129 | © getty
Bild 73 von 129 | © getty
Bild 74 von 129 | © getty
Bild 75 von 129 | © getty
Bild 76 von 129 | © getty
Bild 77 von 129 | © getty
Bild 78 von 129 | © getty
Bild 79 von 129 | © getty
Bild 80 von 129 | © getty
Bild 81 von 129 | © getty
Bild 82 von 129 | © getty
Bild 83 von 129 | © getty
Bild 84 von 129 | © getty
Bild 85 von 129 | © getty
Bild 86 von 129 | © getty
Bild 87 von 129 | © getty
Bild 88 von 129 | © getty
Bild 89 von 129 | © getty
Bild 90 von 129 | © getty
Bild 91 von 129 | © getty
Bild 92 von 129 | © getty
Bild 93 von 129 | © getty
Bild 94 von 129 | © getty
Bild 95 von 129 | © getty
Bild 96 von 129 | © getty
Bild 97 von 129 | © getty
Bild 98 von 129 | © getty
Bild 99 von 129 | © getty
Bild 100 von 129 | © getty
Bild 101 von 129 | © getty
Bild 102 von 129 | © getty
Bild 103 von 129 | © getty
Bild 104 von 129 | © getty
Bild 105 von 129 | © getty
Bild 106 von 129 | © getty
Bild 107 von 129 | © getty
Bild 108 von 129 | © getty
Bild 109 von 129 | © getty
Bild 110 von 129 | © getty
Bild 111 von 129 | © getty
Bild 112 von 129 | © getty
Bild 113 von 129 | © getty
Bild 114 von 129 | © getty
Bild 115 von 129 | © getty
Bild 116 von 129 | © getty
Bild 117 von 129 | © getty
Bild 118 von 129 | © getty
Bild 119 von 129 | © getty
Bild 120 von 129 | © getty
Bild 121 von 129 | © getty
Bild 122 von 129 | © getty
Bild 123 von 129 | © getty
Bild 124 von 129 | © getty
Bild 125 von 129 | © getty
Bild 126 von 129 | © getty
Bild 127 von 129 | © getty
Bild 128 von 129 | © getty
Bild 129 von 129 | © getty

In der Pause lässt sich Federer am Fuß behandeln. Beide Spieler starten mit souveränen Service-Games in die Entscheidung.

In seinem zweiten Aufschlag-Spiel wehrt Federer einen Breakball ab und erkämpft sich das 2:1.

Ein Doppel-Fehler Wawrinkas bringt Federer das entscheidende Break zur 4:2-Führung. Nach 3:05 Stunden verwandelt der Weltranglisten-17. seinen ersten Matchball zum Sieg.

Am Sonntag spielt Federer entweder gegen den ebenfalls wiedererstarkten Nadal oder Überraschungsmann Dimitorv um seinen 18. Major-Titel.



Textquelle: © LAOLA1.at

Australian Open: Rafael Nadal steht im Halbfinale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare