Australian Open mit vollen Tribünen möglich

Australian Open mit vollen Tribünen möglich Foto: © getty
 

Die Australian Open könnten im Jänner vor vollen Zuschauerrängen ausgetragen werden.

Dies kündigte der Premierminister des Bundesstaats Victoria am Donnerstag an. Man stehe kurz davor, eine Impfquote von 90 Prozent zu erreichen, sagte Daniel Andrews. Damit könnten die seit Monaten herrschenden Einschränkungen in Melbourne und Umgebung in Kürze aufgehoben werden.

Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres findet vom 17. bis 30. Jänner statt. Noch ist offen, welche Bedingungen die Tennisprofis und ihre Begleitung erfüllen müssen, um in Australien einreisen zu dürfen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..